Gailtaler weißer Landmais

Der höchstdotierte österreichische Agrarpreis wurde 2004 an Josef Brandstätter aus Kötschach-Mauthen für sein Projekt „Gailtaler Weißer Landmais“ verliehen. Kurz vor dem Aussterben hat er es geschafft, die alten Sorten zu bewahren und zu vermehren.